fbpx

Behandlung der Alkoholabhängigkeit

Unser AnsatzĂ–ko-Pakete

Hacienda Paradiso ist eine preisgekrönte Einrichtung zur Behandlung von Alkoholabhängigkeit, in der Fürsorge, Mitgefühl und Genesung im Mittelpunkt stehen. Der Prozess der Behandlung von Alkoholsucht durchläuft in der Regel vier Phasen: Aufnahme, Entgiftung, Reha und dauerhafte Genesung. Wir verfolgen einen diskreten, nicht wertenden und individuellen Ansatz. Unsere Priorität ist es, über die Symptome des Alkoholismus hinauszugehen und die Ursachen der Krankheit zu behandeln, um eine erfolgreiche, dauerhafte Genesung und Remission zu erreichen.

Von Alkoholabhängigkeit spricht man, wenn eine Person eine abhängige Beziehung zu Alkohol aufgebaut hat. Die Sucht, die heute eher als Krankheit anerkannt wird, entsteht durch Veränderungen in den Nervenbahnen des Gehirns. Bei einem Süchtigen gewöhnt sich das Gehirn an die ständige Anwesenheit von Alkohol, was bedeutet, dass der Entzug erhebliche und unangenehme Symptome verursachen kann. Während die meisten Süchtigen ein Opfer ihrer Sucht sind, die sie dazu veranlasst, das Suchtmittel zu suchen, bedeutet die potenzielle Schwere des Entzugs, dass einige Süchtige die Sucht aktiv wählen.

Hacienda paradiso Ă–ko-Pakete

Maßgeschneiderte 28-tägige Behandlung, einschließlich Entgiftung + 12 Monate Paradiso-Nachbetreuung inklusive.

Einzelzimmer - €20.000 ex. MEHRWERTSTEUER

Wählen Sie eines unserer vier Einzelzimmer und genießen Sie Ihr privates Apartment. Ausgestattet mit einer Küche, Tee/Kaffee, Dusche, Toilette und Kleiderschrank.

Doppelzimmer - €15.000 ex. MEHRWERTSTEUER

Oder wählen Sie ein Doppelappartement. Auch unsere Doppelappartements sind mit einer Küche, Tee/Kaffee, Dusche, WC und Kleiderschrank ausgestattet.

MaĂźgeschneiderte Reha-Pakete fĂĽr Familien

R

Psychiatrische Beurteilung bei Ankunft

1x (obligatorische Behandlung, falls nach der Beurteilung erforderlich, nicht inbegriffen)

R

Bluttest bei Ankunft

1x

R

Saubere Bettwäsche und Handtücher

7x S/W

R

Raum- und Badezimmerdesinfektion

R

Gruppentherapie

7x S/W

R

Frisch zubereitete Speisen durch unsere Köche vor Ort

2x täglich – FrĂĽhstĂĽck nicht inbegriffen

R

Abhol- und Bringservice Flughafen

R

Privat- oder Doppelzimmer

Unterschiedlich pro Paket

R

Wäsche waschen und bügeln

7x S/W

R

Konjunkturprogramm

R

Fitnessstudio

R

Nutzung des Mobiltelefons

3x P/W 30 Min. (Soziale Medien nicht erlaubt)

R

Freibad

R

Zugang zur Bibliothek

R

Internetbereich

Soziale Medien, nicht erlaubt

R

Aktivitäten im Freien

Wandern, Radfahren, Yoga, Fitness

R

Toilettenartikel

Häufig gestellte Fragen

Obwohl es sich um eine gut dokumentierte Krankheit handelt, ist die Alkoholabhängigkeit noch immer nicht vollständig geklärt. Die Gründe, warum trotz der leichten Verfügbarkeit von Alkohol an den meisten Orten nur einige Menschen süchtig werden, während andere eine gesunde Beziehung aufrechterhalten können, bleiben unklar. Es mehren sich jedoch die Hinweise darauf, dass es einen physiologischen Zusammenhang gibt, der mit dem Gehirn zusammenhängt, und dass Muster wie das erhöhte Risiko bei einer familiären Vorbelastung mit Alkoholabhängigkeit möglicherweise eher auf erbliche als auf umweltbedingte Faktoren zurückzuführen sind oder diese ergänzen.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Alkoholsucht machen oder über eine Behandlung der Alkoholabhängigkeit nachdenken, gibt es Hilfe. Hacienda Paradiso ist Teil der preisgekrönten Villa Paradiso Group, die sich auf die dauerhafte Genesung von der Alkoholsucht spezialisiert hat.

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein freundliches Erstgespräch direkt mit unseren erfahrenen Therapeuten.

Was ist eine Störung des Alkoholkonsums?

Obwohl der Begriff Alkoholismus selbst in der medizinischen Fachwelt weit verbreitet ist, handelt es sich nicht um einen klinischen Begriff. Das liegt zum Teil daran, dass der Begriff im allgemeinen Verständnis mit Sucht gleichgesetzt wird. Der klinische Begriff lautet stattdessen Alkoholabhängigkeitsstörung.

Bin ich alkoholabhängig?

Die Kriterien, die wir für eine Diagnose heranziehen, sind leicht zu verstehen, und viele von ihnen gelten für jede Art von Sucht. Es gibt viele Kriterien, und es ist wichtig, eine kostenlose professionelle Einschätzung von Hacienda Paradiso zu erhalten.

Was ist eine Behandlung der Alkoholabhängigkeit?

Die Behandlung der Alkoholsucht besteht aus folgenden Komponenten: Steigerung Ihrer Motivation, mit dem Trinken aufzuhören. Überprüfung der Situationen, in denen Sie trinken. Vorbereitung auf das Nichttrinken.

Unser einzigartiger Ansatz zur Bekämpfung der Alkoholabhängigkeit

Die Behandlung in der Hacienda Paradiso gliedert sich in drei große Phasen, die sich allerdings überschneiden: Entgiftung, Rehabilitation und Genesung. Wie diese Phasen aussehen, ist sehr unterschiedlich und hängt von Faktoren wie der Schwere und Dauer der Sucht und körperlichen Faktoren wie Größe und Geschlecht ab.

1. Detox

2. Rehabilitation

3. Wiederherstellung

1. Detox @ Purify™

Die erste Stufe der Behandlung ist die Entgiftung in unserer eigenen Luxus-Entgiftungseinrichtung Purify™. Entgiftung ist der Prozess, den der Körper durchläuft, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Alkohol ist ein Gift, aber wenn er verstoffwechselt wird, können sich noch mehr Giftstoffe im Körper bilden. Da Alkohol außerdem ein Beruhigungsmittel ist, versucht das Gehirn, den Alkohol zu kompensieren, wenn er im Körper vorhanden ist. Während des Entzugs hört dies auf, was erhebliche Auswirkungen haben kann. So kann beispielsweise die Dopaminproduktion eingestellt werden, was zu psychischen Problemen wie Depressionen führen kann.

In den schwersten Fällen kann der Entzug ohne die richtige klinische Hilfe und Unterstützung tödlich sein. Ein Delirium tremens ist vergleichsweise selten und betrifft etwa fünf Prozent der Patienten. Ohne Intervention und Behandlung kann es jedoch tödlich sein, wenn es plötzlich und relativ spät im Entgiftungsprozess einsetzt.

2. Rehabilitation

Nach der Entgiftung beginnt der Süchtige seine Rehabilitation in unserem Hauptwohnsitz Hacienda Paradiso. Diese Phase ist vielleicht am besten als Übergang zur Genesung zu verstehen. Sie beginnt zwar in unserer stationären Einrichtung, ist aber nur der Anfang und führt dazu, dass sich die Klienten allmählich sicher genug fühlen, um in den Alltag zurückzukehren.

Die Therapie ist wahrscheinlich ein zentraler Bestandteil der Rehabilitation, auch wenn einige Medikamente wie Acamprosat zur Linderung des Verlangens oder wie Disulfiram zur Abschreckung vor dem Alkoholkonsum eingesetzt werden können.

Eine Therapie hilft dem Süchtigen jedoch auf mehreren Ebenen bei der Genesung. Erstens kann sie dem Süchtigen helfen, die Ursachen seiner Sucht zu verstehen und sich mit den Auswirkungen der Sucht auf sein Leben und das seiner Angehörigen auseinanderzusetzen. Zweitens wird sie eine praktische Anwendung haben. Die kognitive Verhaltenstherapie wird häufig in der Suchtbehandlung eingesetzt und hilft den Patienten nicht nur, ihre Gefühle zu verstehen, sondern auch, wie sie auf sie reagieren und mit ihnen umgehen können, wie sie die Gedanken und Emotionen erkennen und unterbrechen können, die früher zum Trinken geführt haben könnten, und wie sie die Handlungskette in etwas Produktiveres umlenken können.

3. Die Beziehung: Alkoholabhängigkeit, Therapie und Familie

Schließlich kann auch eine Familientherapie in Anspruch genommen werden. Dies kann nützlich sein, um beschädigte Beziehungen zu heilen und die Unterstützung aufzubauen, die ein Süchtiger braucht. Sie trägt aber auch dazu bei, dass Familienmitglieder, ob ungewollt oder nicht, keine unterstützenden Verhaltensweisen an den Tag legen.

Die letzte Phase ist die Genesung. Für einen ehemaligen Süchtigen ist dies ein lebenslanger Prozess, während dessen er wahrscheinlich zumindest einige Teile seiner Rehabilitationsbehandlung, wie z. B. eine Zwölf-Schritte-Gruppe, beibehalten wird. Obwohl ein Rückfall immer ein Risiko darstellt, insbesondere bei einer Sucht nach einem leicht verfügbaren Stoff wie Alkohol, werden jedes Jahr Tausende von Menschen nach einer Alkoholbehandlung nüchtern und bleiben es auch. Nach einem Jahr Nüchternheit liegt die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls bei nur 50 %, und nach fünf Jahren Nüchternheit sinkt sie auf 15 %.

Die Hacienda Paradiso ist nicht nur ein Ausweg aus der Sucht, sondern ermöglicht die RĂĽckkehr zu einem guten Leben. Die Hacienda ist Teil der preisgekrönten Villa Paradiso Gruppe, die fĂĽr ihr Engagement und ihren Einsatz fĂĽr eine langfristige und dauerhafte Genesung von der Alkoholsucht international als „Beste Reha in Europa“ ausgezeichnet wurde.

Kontaktieren Sie immer die Hacienda Paradiso Eco Reha-Klinik

Hacienda Paradiso, Die erste Öko-Reha der Welt ist Teil der preisgekrönten internationalen Behandlungsgruppe Villa Paradiso. Die erstklassigen medizinischen, klinischen und therapeutischen Teams der Hacienda Paradiso verfügen über umfassende Fachkenntnisse und Qualifikationen auf dem Gebiet der Alkoholabhängigkeit.

Before you leave...Request our Brochure

Discover our Award-winning approach and Unique location.